Beide Seniorenteams erfolgreich

Erfolgreiches Wochenende für die Seniorenabteilung! Beide Teams konnten ihre Auswärtsspiele erfolgreich gestalten und sorgten für zufrieden Mienen bei den Verantwortlichen. Vor allem der klare Erfolg der 2. Mannschaft überraschte etwas.

Standesgemäß gewann die 1. Mannschaft ihr zweites Saisonspiel bei Germania Datteln. Man kontrollierte den Gegner nach Belieben, zufrieden war „Zecke“ Fuhrmann danach allerdings nicht so ganz. Mehr „Galligkeit“ auf weitere Tore vermisste er, aber schränkte ein, dass die junge Truppe das noch lernen und sich erarbeiten müsste. Für das angestrebte Saisonziel „Top 5“ müsse daher noch eine ordentliche Schüppe draufgelegt werden. Die Tore in der einseitigen Partie erzielten schon vor der Pause Pascal Dorawa und Julian Wicher (Foulelfmeter). Nächsten Sonntag kommt mit Germania Lenkerbeck ein unangenehmer Aufsteiger an die Klarastraße, gegen den es aber wieder nur das Ziel sein kann, 3 Punkte einzufahren.

Schon vor dem Spiel der Ersten war die Zweite im Einsatz. In Langenbochum erwartete man ein enges Spiel gegen einen starken Gegner. Verliefen die ersten 25 Minuten noch recht ausgeglichen, war die Zweite spätestens nach dem Doppelschlag (30. + 31. Minute) zur 2:1-Führung, die spielbestimmende Mannschaft und fuhr am Ende einen hochverdienten 5:1 Erfolg ein! In dieser Höhe war dies sicher nicht zu erwarten, gegen die ambitionierte Truppe von Trainer Dirk Kiefert. 6 Punkte nach 2 Spielen sind für den Aufsteiger ein tolles Ergebnis, welches nächsten Sonntag gegen Stuckenbusch weiter verbessert werden kann.