Entwicklung der Röllinghäuser Mini Kicker

Am vergangenen Wochenende trafen sich in der Trainingshalle an der Klarastraße die Kinder unserer drei Mini Kicker Mannschaften (Fussballschule, G2 und G1) zu einer gemeinsamen Trainingseinheit. Dabei trudelten 21 Kinder, unter der Leitung von vier Trainern, ein. Diese Anzahl an Kindern, die auch gerne mal zusammen „groß gegen klein“ spielen, spiegelt die Entwicklung der letzten Jahre der Mini Kicker in Röllinghausen wieder.

Zum Ende der Saison 2016/2017 konnten wir eine stolze Zahl von 42 spielberechtigten Mini Kicker Kindern vorweisen, die jahrgengsgetreu in G1, G2 sowie Fußballschule aufgeteilt waren. 19 Kinder des Jahrgangs 2010 wurden im Sommer in die F-Jugend hochgestuft, so dass wir zu Saisonbeginn im August mit 23 Mini Kicker Kindern gestartet sind. Der aktuelle Halbjahresstand beträgt 33 spielberechtigte Mini Kicker Kinder, die wiederum in drei Mannschaften aufgeteilt sind. Der enorme Zuwachs unserer Fußballschule in diesem Jahr (19 Registrierungen vor dem Trainingsstart im September), lies uns zu dem Entschluss kommen, die Kinder auch dort schon aufzuteilen. Unsere Fußballschule wird derzeit von drei Trainerinnen und Trainern betreut.

Derzeit können wir jeweilse 13 spielberechtigte Kinder der Jahrgänge 2011 und 2012 sowie 7 jüngere Kinder vorweisen können. Weitere Kinder sind noch in der Anmeldephase, so dass diese Zahl bis zum Sommer weiter ansteigen wird.

Allein die Anzahl der Kinder ist ein Zeichen für die gute kindgerechte Arbeit, die unsere ehrenamtlichen Trainer der kleinsten Röllinghäuser seit Jahren abliefern. Diese Zahl ist, für einen Verein ohne Kunstrasenplatz, nicht selbstverständlich und um so mehr ist es schön zu sehen, dass die Arbeit der Trainer von den Eltern und Kinder honoriert wird.

 

 
 

Kontakt:

SW Röllinghausen 1923 e.V.